Partnerschaft mit der Fritz-Walter-Stiftung

ProSoc College SHOWCASE und die Fritz-Walter-Siftung sagen „Ja“ zueinander und fördern von nun an gemeinsam talentierte Fußball-NachwuchsspielerInnen.

Der zu der größten amerikanischen Fußballschule innerhalb Europas gehörige ProSoc College SHOWCASE (www.prosocshowcase.com), vergibt in Kooperation mit der Fritz-Walter-Stiftung Stipendien für US-amerikanische Eliteuniversitäten und bildet so eine Schnittstelle zwischen den Colleges und jungen Fußballtalenten, die in den USA studieren möchten.

Fritz-Walter-Stiftung„Wir freuen uns sehr darauf, viele SpielernInnen auf ihrem Weg zu einer professionellen sportlichen und akademischen Ausbildung an den besten Colleges der USA begleiten und unterstätzen zu dürfen. Denn wir sind überzeugt davon, eine tolle Alternative bieten zu können und jungen Talenten so dabei helfen zu können, ihren amerikanischen Traum wahr werden zu lassen“, so der Sportliche Leiter von US Youth Soccer Europe, Sebastian Korst.

Neben Joshua Smith (ehemaliger U17 – Bundesligaspieler des 1. FC Kaiserslautern e.V.), der in San Francisco studiert, konnten durch auf diesem Wege bereits weitere junge Talente die Chance nutzen, in den USA zu studieren und unter professionellen Bedingungen Fußball zu spielen. Darunter auch Oli Iselin (Yale University) oder Ally Murphy (Alabama State), die bereits erfolgreich ihr Studium in den USA aufgenommen haben.

ProSoc College Showcase und die Fritz-Walter-Stiftung sind zwei starke Partner, die sich auf eine gemeinsame, langsfristige Zusammenarbeit freuen und hoffen, vielen weiteren jungen NachwuchsspielerInnen auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.